Ab dem 1.1.2021 gelten neue Regeln für den Aufzug Notruf. Wir beantworten hier die häufigsten Fragen unserer Kunden.

Welche Aufzüge sind von der Gesetzesänderung betroffen?

Alle Aufzüge, die der Personenbeförderung dienen, müssen mit einem Notrufsystem ausgestattet werden. In neueren Anlagen sind diese bereits standardmäßig eingebaut. In bestehenden Anlagen müssen Zwei-Wege-Kommunikationssysteme bis spätestens 1.1.2021 nachgerüstet werden.

Kann der Notruf statt auf eine Notrufzentrale auch auf den Hausmeister oder das private Handy des Aufzugbetreibers umgeleitet werden?

Das neue Gesetz schreibt die dauerhafte Erreichbarkeit einer Notrufstelle vor. Wird der Notruf auf eine private Nummer umgeleitet, müssen Betreiber die 24-Stunden-Erreichbarkeit nachweisen können. Wir empfehlen Ihnen dringend, den Service einer Notrufzentrale in Anspruch zu nehmen, so werden Sie Ihrer Haftungspflicht in jedem Falle gerecht.

Diese Aufzüge sind von der Pflicht ausgenommen

Müssen auch Aufzüge in Privathäusern mit Zwei-Wege-Kommunikationssystemen ausgestattet werden?

Aufzüge in privaten Wohnhäusern sind grundsätzlich von der Pflicht ausgenommen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass Sie gegebenenfalls im Aufzug stecken bleiben können und von niemandem gehört werden. Daher ist es zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlenswert, ein Notrufsystem einzubauen.

Was passiert, wenn Aufzugbetreiber nicht rechtzeitig für den Einbau eines Notrufsystems sorgen?

Ab dem 1.1.2021 sind Zwei-Wege-Kommunikationssysteme gesetzliche Vorschrift. Sind Aufzüge nicht entsprechend umgerüstet, wird der TÜV einen Mangel am Aufzug feststellen und eine Nachprüfung anordnen. ES drohen Bußgelder von bis zu 2.000 Euro.

Notrufsysteme mit oder ohne GSM-Modul

Was ist ein GSM-Modul?

Ein GSM-Modul ist ein Mobilfunkgerät, das es ermöglicht über das Mobilfunknetz den Notruf an die Zentrale zu übertragen. Großer Vorteil bei der Schaltung des Notrufgeräts über ein GSM-Modul ist, dass keine Telefonleitung mehr verlegt werden muss. Eine SIM-Karte können Sie ebenfalls über uns erhalten.

Kann die Aufschaltung auf eine Notrufzentrale gebucht werden, wenn bereits Notrufgeräte in den Aufzügen eingebaut sind?

Ja. Falls Sie bereits Notrufgeräte in Ihren Aufzügen installiert haben, können Sie auch ausschließlich den Service der Personenbefreiung bei der UNS GmbH in Auftrag geben.

Funktioniert das Notrufsystem auch bei Stromausfall?

Ja, die Notrufanlage wird bei einem Stromausfall weiterhin mit Spannung versorgt. Ein Notruf ist also jederzeit möglich.