Aufzug Notrufsystem wird Pflicht

Der Countdown läuft! 2021 treten neue Vorschriften für den Aufzug Notruf in Kraft. Bis Anfang nächsten Jahres wird ein Aufzug Notrufsystem Pflicht für alle Aufzüge. Versäumen Aufzugbetreiber die Frist für das Nachrüsten des Aufzugs gemäß der neuen Norm, können Bußgelder verhängt werden. 

Die Betriebssicherheitsverordnung sieht ab dem 1.1.2021 neue Gesetze für den Aufzug Notruf vor. Jede Anlage muss künftig mit einem Zwei-Wege-Kommunikationssystem, das mit einer ständig besetzten Notrufzentrale verbunden ist, ausgerüstet sein. Dies gilt für alle personenbefördernden Aufzüge. Bei neueren Anlagen gehört dies bereits seit Jahren zum gesetzlichen Standard. Nun muss bis Ende des Jahres auch in jedem bestehenden Aufzug eine moderne Notrufanlage installiert werden.

Betriebssicherheitsverordnung: Dauerhaft erreichbare Notrufzentrale

Herkömmliche Notglocken, Hupen und ein Hausmeister in Bereitschaft reichen künftig nicht mehr aus. Ein zentraler Punkt dieser neuen Vorschriften ist die dauerhafte Erreichbarkeit einer Notrufstelle über den Aufzugnotruf. Betreiber können hierfür entweder den Service einer Notrufzentrale in Anspruch nehmen oder müssen garantieren, dass eine Privatperson 24 Stunden am Tag und an 365 Tagen im Jahr erreichbar ist. Die Notrufzentrale beauftragt umgehend eine Person für die Befreiung der eingeschlossenen Aufzugnutzer.

Es drohen Bußgelder

Bis Ende des Jahres wird ein Aufzug Notrufsystem Pflicht. Aufzugbetreiber stehen in der Verantwortung dafür, dass eingeschlossene Personen zeitnah und sachgerecht aus dem Aufzug befreit werden. Wird bis Ende des Jahres kein Zwei-Wege-Kommunikationssystem nachgerüstet, kann der TÜV Aufzüge außer Betrieb nehmen. Darüber hinaus drohen den Betreibern Bußgelder von bis zu 2.000 €.

Kompetenter Ansprechpartner für Ihre Aufzug Notrufanlage

Die UNS GmbH ist Ihr verlässlicher Ansprechpartner für Aufzug Notrufsysteme. Wir übernehmen die Betreiberpflichten und rüsten Ihre Aufzüge, unabhängig vom Hersteller, normgerecht um. Unser System ermöglicht unmittelbaren Sprechkontakt zwischen eingeschlossenen Personen und einer ständig besetzten Notrufzentrale. Sobald der Notruf eingeht, ist der Standort des Aufzugs für die Zentrale ersichtlich. Dank unseres deutschlandweiten Netzes aus kompetenten Technikern garantieren wir eine professionelle Personenbefreiung innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit.

Die passende Lösung für jeden Aufzug

Die UNS GmbH bietet Ihnen vielfältige Lösungen für die Installation eines Notrufsystems. Neben einer Anbindung über eine analoge Telefonleitung, sind auch Verbindungen über ein GSM-Modul oder eine moderne IP-Verbindung möglich.

Hier beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zum neuen Gesetz für den Aufzug-Notruf.

Ob kaufen oder mieten, mit oder ohne GSM Modul – Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Mehr Informationen zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.aufzug-notrufsysteme.de/.